DE de
Menu
DE de
<auswahl Sprache×

Garantiebediengungen

  1. Die Garantie wird für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Kaufdatum gewährt und kann durch die Registrierung des Produkts unter de.fnce.eu kostenlos verlängert werden (siehe Garantieregistrierung für verlängerte Garantiezeiten).
  2. Die innerhalb der Garantiezeit festgestellten Mängel werden innerhalb von höchstens 14 Tagen nach Erhalt des Geräts zur Wartung behoben.
  3. Müssen Teile aus dem Ausland importiert werden, verlängert sich die Reparaturzeit um die Zeit, die für den Import der Teile erforderlich ist. Der Kunde wird über die voraussichtliche Reparaturdauer des Gerätes informiert, die sich aus der Notwendigkeit ergibt, Teile aus dem Ausland zu importieren.
  4. Die Reparatur im Rahmen der Garantie erfolgt gegen Vorlage eines vom Kunden unterzeichneten Garantiescheins für das defekte Gerät sowie eines gültigen Kaufbelegs für das Gerät mit Angabe des Verkaufsdatums.
  5. Die Tatsache und das Datum der Reparatur werden von der Servicestelle in der Garantieurkunde bescheinigt.
  6. Der Kunde hat das Recht, den Ersatz des Produkts durch ein neues zu beantragen, wenn:
    • die Servicestelle während der Garantiezeit 3 Reparaturen desselben Mangels durchführt und das Gerät weiterhin einen Mangel aufweist, der eine bestimmungsgemäße Nutzung unmöglich macht
    • die Servicestelle schriftlich erklärt, dass die Beseitigung des Mangels nicht möglich ist
  7. Wenn es nicht möglich ist, das Gerät durch ein neues zu ersetzen, nachdem die in Punkt 6 genannten Bedingungen erfüllt sind, hat der Kunde Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Betrags.
  8. Von der Garantie ausgenommen sind Schäden an Antriebsriemen, Glühbirnen und Leselasern.
  9. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden, die durch äußere Einflüsse verursacht wurden, wie z. B.: mechanische Beschädigung, Verschmutzung, Wasser, Blitzschlag, Überspannung, Installation des Geräts und Software-Updates, die nicht mit dem Handbuch übereinstimmen, nicht bestimmungsgemäßer Betrieb, Beschädigung des Lautsprechers durch Signalüberlastung, Schwingungen des Verstärkers oder der Signalquelle, Auftreten von Gleichspannung am Ausgang des Verstärkers.
  10. Der Kunde muss das Gerät in der Gebrauchsanweisung angegebenen Weise benutzen, warten und aufbewahren, um seine Rechte im Rahmen dieser Garantie geltend zu machen.
  11. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, die dadurch entstanden sind, dass der Kunde das Gerät während des Transports nicht ordnungsgemäß gesichert hat, insbesondere beim Herausnehmen, Einsetzen und Bewegen des Geräts.
  12. Die Garantie deckt auch keine Schäden ab, die durch eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung des Gerätes entstehen. Dies gilt auch für die Verwendung von Amateurausrüstung für professionelle Zwecke. Derartige Schäden können auf Kosten des Kunden behoben werden.
  13. Die Garantie deckt keine Reklamationen ab, die mit den technischen Parametern des Produkts zusammenhängen, vorausgesetzt, dass sie mit den Anweisungen des Herstellers übereinstimmen.
  14. Die Servicestelle hat das Recht, eine Garantiereparatur abzulehnen, wenn:
    1. eine Diskrepanz zwischen den Daten in den Dokumenten und den Daten auf dem Gerät besteht
    2. Siegel gebrochen oder beschädigt sind
    3. vorherige Reparaturen in Eigenregie durchgeführt wurden
    4. bauliche Veränderungen, einschließlich Änderungen und Anpassungen an den Geräten
  15. Verweigerung der Durchführung von Garantiereparaturen aus den genannten Gründen. 14 Punkt b) - d) ist gleichbedeutend mit dem Verlust der Gewährleistung.
  16. Bürge:
    Focal Naim Deutschland GmbH
    Hainbuchenweg 14–18
    21224 Rosengarten
    Deutschland
    Telefon: +49 4105 77050

Die oben genannten Garantiebedingungen schränken die Rechte des Käufers im Rahmen der Garantie für Mängel an der verkauften Sache nicht ein oder setzen sie aus.